Forum-Preis 2012

54. Forum der Textilwirtschaft

BRAUN HAMBURG wird mit dem Forum-Preis 2012 ausgezeichnet!

Was haben die Firmen Louis Vuitton, Puma, G-Star, Marco Polo und Persönlichkeiten wie Renzo Rosso von Diesel, Tomas Maier von Bottega Veneta, Gerhard Weber von Gerry Weber sowie Karl-Heinz Müller von der Bread & Butter mit der Firma BRAUN Hamburg gemeinsam? Seit dem 9. Mai 2012 den Forum-Preis der TextilWirtschaft. Diesen erhielten BRAUN Hamburg sowie Inhaber und Geschäftsführer Lars Braun bei der Verleihung des Forum-Preises 2012 der TextilWirtschaft. Das Forum ist der führende Kongress der deutschen Textilbranche und fand in diesem Jahr zum 54. Mal statt.

Die festliche Verleihung war am Abend des 9. Mai in der Print Media Academy der Heidelberger Druckmaschinen AG in Heidelberg. An diesem Abend wurde neben dem Forum-Preises auch der Förderpreise der Wilhelm-Lorch-Stiftung für den Nachwuchs der Branche vergeben.

Mit der Auszeichnung würdigt die Jury die Entwicklung von BRAUN Hamburg. Das Unternehmen hat sich über mehrere Generationen hinweg kontinuierlich dynamisch weiterentwickelt. Es wurde erneuert, erweitert, modernisiert und hat sich parallel neue digitale Kommunikations- und Absatzwege erschlossen. Dies alles mit großem Erfolg und nachhaltiger Kundenbindung in einem Umfeld massiv wachsender Monomarken-Konkurrenz.

Lars Braun steht zudem für einen gelungenen Generationswechsel, der als vorbildlich für den inhabergeführten Einzelhandel gelten kann. Er gilt als jüngster Preisträger für den Forum-Preis der TextilWirtschaft. Der Preis ging gleichermaßen an das Partnerunternehmen für exklusive Designermode für Damen UNGER Fashion.

Kontakt

BRAUN Hamburg
Mönckebergstr. 17

20095 Hamburg

Telefon: +49 (0)40 / 33 44 70

Fax: +49 (0)40 / 33 44 71 03

BRAUN HAMBURG HOTLINE

+49 (0)40 / 33 44 71 33

Mo - Fr von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr

SCHREIBEN SIE UNS!

weboffice@braun-hamburg.de​

Auszeichnung der TW

BRAUN Hamburg & UNGER Fashion

Forum-Preis 2012 - Florian Braun|UNGER Fashion & Lars Braun|BRAUN Hamburg
links: Florian Braun | UNGER Fashion
rechts: Lars Braun | BRAUN Hamburg

Forum der TextilWirtschaft

News | Fashion | Business



Das Forum

Das Forum ist eine Veranstaltung der TextilWirtschaft und hat in 2012 zum 54. Mal stattgefunden, nachdem der Verleger Wilhelm Lorch 1959 zum ersten Mal zum „Werbeforum“ der TextilWirtschaft – wie es damals hieß – eingeladen hatte. Das Forum hat sich seitdem zum führenden Kongress der deutschen Textilbranche entwickelt. Seinen besonderen Stellenwert hat das Forum vor allem dadurch erlangt, dass es Gäste aus Handel, Industrie und branchennahen Dienstleistungsbereichen zusammenführt und Themen anbietet, die über den Tag hinausreichen. Auf dem Forum werden alljährlich die „Forum-Preise“ der TextilWirtschaft und die Förderpreise der Wilhelm-Lorch-Stiftung vergeben.

Der Forum-Preis

Der Forum-Preis der TextilWirtschaft steht für eine unternehmerische oder persönliche Leistung, die von großem Einfluss und nachhaltiger Wirkung auf die Entwicklung dieses Wirtschaftsbereiches ist. Zu den Preisträgern der letzten Jahre gehörten Louis Vuitton, Inditex, Puma, C&A, G-Star, Marc O'Polo und Persönlichkeiten wie Renzo Rosso von Diesel, Tomas Maier von Bottega Veneta, Gerhard Weber von Gerry Weber sowie Karl-Heinz Müller von der Bread & Butter.

Die Jury

Einmal im Jahr vergibt die TextilWirtschaft den Forum-Preis gemeinsam mit einer Jury, der in 2012 angehörten:

Frau Susanne Asbrand-Eickhoff, Eickhoff Königsallee GmbH & Co. KG
Herr Arndt Brockmann, s. Oliver
Herr Rolf Boje, Triumph International
Herr Fabian Engelhorn, Engelhorn KGaA
Herr Achim Gabor, Gabor Shoes AG
Herr Dr. Rainer Hillebrand, Otto GmbH & Co. KG
Herr Wolfgang Klinder, Munichfabricstart
Herr Klaus Kottmeier, Deutscher Fachverlag GmbH
Herr Claus-Dietrich-Lahrs, Hugo Boss AG
Herr Harry Ley, Robert Ley Damen und Herrenmoden GmbH
Herr Stefan Puriss, Frontline
Herr Holger Knapp, Geschäftsführer Deutscher Fachverlag GmbH
Herr Michael Werner, Chefredakteur Deutscher Fachverlag GmbH

Unsere Werbung

Immer informiert

BRAUN Hamburg - Das Unternehmen