Tom Ford

Talent, Zielstrebigkeit, Visionen

Tom Ford wurde 1962 in Austin im US–Bundesstaat Texas geboren und studierte später Kunstgeschichte und Schauspiel in New York. Anfang der 80er Jahre ließ er sich an der Parson School of Design in Paris ausbilden und sammelte als Assistent bei verschiedenen Labels wie “Perry Ellis“ und “Cathy Hardwick“ seine ersten Erfahrungen.

Als Kreativdirektor übernahm Tom Ford 1990 die angeschlagene Marke Gucci und machte diese wieder zu einem Top-Label. Nach der Übernahme von Yves Saint Laurent durch Gucci kreierte er die Produktlinien beider Modehäuser und avancierte zur Stil-Ikone. Ende des Jahres 2004 verließ er Gucci – zum großen Entsetzen der gesamten Modewelt – und gründete 2005 sein eigenes Label Tom Ford.

„Als ich Gucci verließ, konnte ich für mich nichts zum Anziehen finden. Was ich mache, ist real. So will ich mich anziehen, so möchte ich einkaufen. Ich versuche, Männern beste Qualität und besten Service von Kopf bis Fuß zu liefern. Man kann sich selbst zur Ikone machen, wenn man herausfindet, was man mag und wer man ist. Das ist der Unterschied zwischen Mode und Stil. Mode ist eine Frage von in und out. Stil kommt von dir selber.“, so Ford.

Der Designer ist seit vielen Jahren mit dem Modejournalisten Richard Buckley in einer Beziehung und ist weiter auf der Suche nach der Verwirklichung als Künstler. Heute produziert er unter anderem Schönheitsprodukte mit Estée Lauder und entwirft in Kooperation mit der italienischen Marcolin-Gruppe handgefertigte Brillen. Er ist der Meister der trendigen Sonnenbrillen im Aviator-Look.

Bei BRAUN Hamburg ist der international erfolgreiche Designer mit seiner neuen Kollektion in unserer Hamburger Filiale am Jungfernstieg im Herzen Hamburgs vertreten (Bergstraße 17/Rathausmarkt). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Alle Artikel von Tom Ford

Weitere Farben

Tom Ford

Sakko schwarz
2.500,00 €

Weitere Farben

Tom Ford

Poloshirt blau
349,00 €

Weitere Farben

Tom Ford

Poloshirt anthrazit
349,00 €

unsere topdesigner