Sawa

Es gibt keine Produkte, die dieser Auswahl entsprechen.

SAWA Schuhe –
Made in Africa

Fashion ‚Made in Africa’: Das Label SAWA präsentiert uns mit Vintage-inspirierten Sneaker-Modellen eine neue Stilrichtung und beweist durch reduzierte Designs, woher in puncto Schuhmode frischer Wind weht. SAWA ist eine äthiopisch-französische Schuhmarke, die 2009 von drei Freunden in Paris gegründet wurde: Fabio Di Iorio (Erfahrung als Designer für Le Coq Sportif und Adidas Originals), Mehdi Slimani (Product Management für Le Coq Sportif) und Frédéric Barthélemy. Alle Materialien stammen aus Afrika. So kommen Schnürsenkel aus Tunesien, Gummi aus Ägypten, Leder aus Nigeria, Canvas aus Kamerun oder die Verpackung aus Südafrika.

SAWA Shoes - Made in Africa

Die Schuhfabrik, in der produziert wird, ist in Addis Ababa in Äthiopien. Auch die gesamte Kommunikation – von der Website bis hin zu Fotoshootings – ist in Äthiopien angesiedelt. Den Gründern ging es bei dem Aufbau des Projekts weder um einen Charity-Gedanken, noch um Lohndumping.
Vielmehr soll mit diesem Projekt und dem daraus hervorgegangenen Fashionlabel den Menschen vor Ort geholfen werden - am besten mit Arbeit für ein selbstbestimmtes Leben. Die Idee war, mit ‚Activist Fashion’ Erfolge zu erzielen. Das präsente Logo ‚Made in Africa’ dient dabei vor allem auch dem Statement des Labels: qualitative Endprodukte können vollständig in Afrika entworfen und hergestellt werden und damit auf dem Kontinent einen Mehrwert erzeugen.